Die Wirbelsäule – die Stütze des Lebens


Sie steht für die Stabilität im Leben. Sie ist das Speicherorgan, aller emotionalen Ereignisse des Menschen. Durch die Transformation alter Belastungen, ist es möglich, das Leben in Gelassenheit und Freude zu gehen. Sie ist eine Anwendung, die Ihre Wandlungsprozesse in die Wege führt.

Bei diesen Symptomen hat sich die energetische Wirbelsäulenaufrichtung bei Mensch und Tier als hilfreich erwiesen:                          
  • Schmerzzuständen aller Art der Wirbelsäule
  • Verspannungen
  • Wirbelsäulenkrümmungen
  • Beckenschiefstand
  • Schulterbeschwerden
  • Beinlängendifferenz
  • Knie & Fußbeschwerden
  • Depressionen, Ängste
  • Schlafstörungen
  • Zielfindung
  • Mangelnde Gelassenheit
  • Karmischen Mustern, Blockaden
  • Glaubenssätzen
  • Stärkung von Lebensmut und Freude
    und vielem mehr …

    All jene, die keine spürbaren Beschwerden haben, können durch die Aufrichtung Vorsorge betreiben und ihre Lebensqualität steigern. Die Begradigung ist für jeden Menschen überaus entwicklungsfördernd, bewusstseinserweiternd und heilsam.
    Tiere, unsere Mitgeschöpfe, können ebenfalls begradigt werden.
     


    Die Aufrichtung geschieht durch die Urschöpfungskraft und erfolgt in Sekundenschnelle
    • Der Physische Körper wird dabei nicht berührt
    • Natürliche Ordnung wird in dem aufgerichteten System wieder hergestellt
    • Die Aufrichtung wird meist nur einmal durchgeführt
    • Unmittelbar nach der Aufrichtung erfolgt eine 30 minütige Heilsitzung mit geistigen Energien
    • Die Aufrichtung ist der Beginn einer Neuschöpfung. Sehr von Vorteil ist es, wenn der Aufrichtung eine aktive Mitarbeit folgen bzw. die    Verantwortung für das eigene Leben angenommen werden kann.

    Ablauf einer Einzelsitzung:

    · In einer Heilsitzung wird das aktuelle Thema besprochen
    · Dann geschieht die ganzheitliche Aufrichtung

    • ohne Berührung und Manipulation der Wirbelsäule
    • mit Kraft der Göttlichen Energie

    · Ausrichtung der Energien
    Es kann sein, dass es nach der Aufrichtung noch ein bis zwei Heilsitzungen bedarf um Körper, Seele und Geist zu stabilisieren.

    Kosten:
    Ganzheitliche Aufrichtung inkl. Heilsitzung  80,– Euro

    INFORMATIONEN FÜR DEN KLIENTEN:

    ► Nach der Anwendung ist es ratsam zu ruhen.

    ► In den nächsten Tagen keine schweren Gegenstände heben, keine
    Oberbelastungen oder einseitige Belastungen.

    ► Eine Begradigung wirkt immer entschlackend und entgiftend, daher möglichst viel trinken (bevorzugt Wasser ohne Kohlensäure).

    ► Veränderter bzw. häufiger Harndrang evtl. veränderter Stuhlgang in den nächsten 1 – 2 Tagen können auftreten.

    ► Eventuell tritt ein leichter Muskelschmerz auf, ähnlich wie Muskelkater, der aber bald wieder nachlässt.

    ► Es kann zu einer Erstverschlimmerung von Krankheitsbildern kommen, die jedoch nicht lange anhält.

    ► Durch das auflösen von Blockaden können Gedanken und Gefühle hochkommen, über welche man schon lange nicht mehr nachgedacht
    hat. Nicht wegschieben, sondern in Ruhe anschauen.

    ► An dem Tag der Begradigung möglichst auf Alkohol verzichten.