Rückführung

Rückführung

Ziel einer Rückführung ist es im Hier und Jetzt Aufschluss über die Hintergründe von emotionalen und körperlichen Leiden zu finden.

Ablauf:
Vorgespräch in dem ich Ihnen einige Fragen stellen werde wie z.B. :

  • Hatten sie schon einmal mediale Erscheinungen, die sie mit einem früheren Leben verbinden würden?
  • Können sie sich an ein Déjàvu – Erlebnis erinnern, das Sie besonders real empfunden haben?
  • Ist Ihnen schon einmal ein Flash oder eine spezielle Traumvision widerfahren, die eine Szene aus Ihrem Höheren Selbst spiegelt?
  • Verfügen Sie über spezielle Körpermerkmale oder spüren Sie Zellerinnerungen, die aus einem früheren Leben stammen könnten?

Solche und ähnliche weitere Fragen werde ich Ihnen stellen bevor wir mit der Rückführung beginnen.

Ich biete ihnen 2 Möglichkeiten an, etwas über ihre Vergangenheit bzw. über ihre vergangenen Leben zu erfahren und hinderliches aufzuarbeiten.

  • Time-Line

Die folgende Methode erlaubt es Ihnen rückwärts in der Zeit, bis in frühere Seelenleben, zu reisen. Sie brauchen nur meinen Anleitungen zu folgen so gut sie können.  Alles was Sie zu tun haben, ist sich zu entspannen und meinen Worten zu lauschen.
Eine sehr einfache sowie schonende Methode um belastende Emotionen, Glaubenssätze, Traumen oder Konflikte bewusst du ändern und um Vergangenes zu heilen. 
Mit Ihrer ganz normalen Vorstellungskraft werden sie auf dieser Time-Line von der Gegenwart bis in die Vergangenheit  wandern  und nehmen alles entweder in Bildern, in Gefühlen, in Gedanken oder auch in Worten wahr.

  • Rückblick

Bei dieser Methode werde ich durch meine Hellsichtigkeit und Hellfühligkeit und mein Hellwissen in Ihr vergangenes Leben schauen. Alles was Sie zu tun haben, ist sich zu entspannen. 
Ihr Vorteil ist, das Sie sich nicht emotional  belasten mit Bildern aus vergangenen Leben  die sie selbst sehen bzw. erfahren und somit wieder in ihre Erinnerung bringen. 

Nachgespräch:

Nach einer Rückführung werden wir erst mal das Kernthema Reflektieren. Was wurde Ihnen aufgezeigt? Worum ging es in den Beziehungen und im Umgang mit sich selbst? Was bleibt in der Summe des Gesamteindrucks zurück? … usw.
Nach einer Rückführung fließen weitere Informationen ins Bewusstsein und werden den Geist noch länger Beschäftigen. Wer möchte darf gerne 2-3 Tage danach ein weiteres Nachgespräch führen.

Die Rückschau dient dem Gewinn von wertvollen Informationen uns stellt KEINE Therapeutische Arbeit dar!

Bildquelle: www.123rf.com – Bruce Rolff  Design