Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Pferdestall mit alter Geschichte

08.01.2022

So jetzt geht es dann gleich los zu einem Pferdestall. Dort darf geräuchert werden und oder energetische harmonisiert je nachdem was gebraucht wird 😍🤗
Danach geh ich mein nächstes Ahnenthema an und werde wieder berichten.☯
**********************************************************************

Bevor ich euch über mein nächstes Ahnenthema erzähle, zunächst mal vom heutigen Tag......💖😉

Meine Reise zu dem Reitstall führt mich durch dichten Nebel in eine ländliche Gegend in Oberösterreich in der Welser Gegend.
Es ist kalt und als ich ankomme, stehe ich vor einem uralten Gebäude aus dem 18. Jahrhundert. Nebenan befindet sich der kleine aber feine Stall um den es geht. Die Besitzerin ist eine sehr nette Persönlichkeit und beantwortet mir einige meiner Fragen. Ich schau mich im Stall um grenze mich gut ab und fühle mich ein, bin mir klar über meine Absicht und entschließe mich rein Energetisch dort zu arbeiten. Es geht vor allem um eine Box eines bestimmten Pferd und ich hatte noch keine Informationen welche der Boxen die richtige war, von der Besitzerin des Pferdes und dennoch wusste ich sofort um welche es sich handelt. 

Ich gehe in die Box rein und schon beim betreten bleibt mein Blick an der oberen Ecke hängen. Ich weis das sich dort Lichtwesen aufhalten und nehme mit ihnen Kontakt auf, Frage und bekomme Antworten und bedanke mich.
Ich stell mich in die Mitte und fühle mich in die vorherrschenden Energien ein, schaue was sind es für Energien, was befindet sich noch alles dort und was wird nicht benötigt und was darf bleiben. Was befindet sich alles unter meinen Füßen:

•	Wasseradern?
•	Leylines?
•	Klüfte und Erdverwerfungen?
•	Eintrittsstellen der Erdenergie?
•	Austrittsstellen der Erdenergie?
•	vermehrt Kleintiere, Parasiten, Käfer, Ameisen.... oder Pilze?
•	Erdmagnetfeld?
Vor allem die Wände sind sehr beladen/behaftet und ich fange an alles aufzuarbeiten. Eines nach dem anderen.
Meine Absicht ist alle positiv wirkenden Energien hervorzuheben damit diese behalten werden können.
Meine Absicht ist alle negativ wirkenden Energien hervorzuheben welche gelöst werden sollen. Ich bin nicht alleine bei meiner Arbeit, werde wie immer unterstützt von meinem Lichtkomitee und vor allem Erzengel Gabriel und Großmeister Saint Germain ist heute an meiner Seite. Viel zu tun und viel zu harmonisieren.

Nachdem die Arbeit getan ist, werde ich gebeten ob ich mir das alte Haus noch kurz ansehen kann denn es fühlt sich so an als ob dort jemand immer wieder auftaucht. Es wird mir erzählt das der Sohn der Familie dort Besuch immer wieder erhält von einem bösen Mann und von einer Frau welcher das halbe Gesicht fehlt. Sie kommen immer in der Nacht auf Besuch. Der Sohn ist ein sehr "sichtiger" Junge und ich schau mir das gerne an. 

Fühle mich ein und schaue mir die Geschichte an und erzähle diese dann auch weiter. Tue was getan werden muss und nach getaner Arbeit wird mir erzählt das sie Nachforschungen angestellt haben und in alten historischen Aufzeichnungen die Erzählung vorhanden ist, dass es an einer alten Kutschen - Tausch Station wo auch dann mal was getrunken wurde statt fand. Dass es sich dabei um einen Mann handelt welcher viel zu viel getrunken hatte und dieser sich an eine Frau ran gemacht hatte und sie nicht willig war, sie ihn weg gestoßen hatte und er sie dann erschlagen hat. Früher war es üblich, nachdem ein Gericht ein Urteil gesprochen hatte, das der Verurteilte an dem Ort gerichtet wurde wo der Mord statt gefunden hatte. Dieser Mann wurde zum Tode verurteilt durch den Strick und in diesem Haus dann gerichtet. 

Mir zeigte sich ein Bild, wo ein Streit zwischen Mann und Frau statt fand und es zu einem Stoßen gekommen ist und er sie dann ermordet hat. Dies war aber nicht die ursprüngliche Absicht und so etwas wie ein "Unfall" und das sie verbrannt wurde. 
Es wurde mir auch bestätigt das es dort gebrannt hatte und eben obige Geschichte dann berichtet.
Ich habe dort noch harmonisiert und die liebe Besitzerin noch energetisch kurz behandelt da sie es dringend nötig hatte und mich dann verabschiedet.
Übrigens war dort auch mal eine alte Weberei.

Ein tolles Erlebnis dieser heutige Tag 😍



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code